24.03.2011

Paperbagkleid

Bei Frau Knopf habe ich es zuerst entdeckt, das Paperbagkleid. Warum es so heißt? Keine Ahnung, mein Mann würde es wohl eher "Schulmädchenkleid" nennen, so sagte er jedenfalls, als er es noch nicht ganz fertig an meinem Nähplatz hängen sah.


Es sieht auf dem ersten Blick tatsächlich ganz schön brav aus, mit dem angenähten Faltenrockteil


Aber auf den zweiten Blick ist es keineswegs brav, sondern eben ein ganz besonderes Kleid mit vielen schönen Details







Entgegen der Anleitung habe ich die Falten ein klein wenig zugenäht, aber nur unterhalb der Ansatzlinie von Ober- und Unterteil, denn am oberen Rand finde ich es ganz schön, wenn es ein wenig absteht, damit man das Vichykarofutter auch sieht. 

Jetzt kann der Sommer kommen!

Kommentare:

  1. Ein schönes Kleid, und auf keinen Fall schulmädchenhaft.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist dein neues Kleid geworden! Ich finde dein Stoff fällt wesentlich besser als meiner und ich finde das Hervorblitzende Vichycaro besonders toll!

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist toll geworden! Schöne Idee, den Futterstoff hervorblitzen zu lassen! Ich hab gleich einen Link hierher in unserem Blog auf Your Style Rocks! gepostet: http://bit.ly/fhVi5l

    AntwortenLöschen