16.11.2011

Me Made Mittwoch

oder ich packe meine Koffer, denn immer im November muss ich ein paar Tage auswärts arbeiten. Heute zum Auftakt erst einmal im praktischen Outfit

 

Hose, Stiefel und Punjab (übringes nach dem gleichen Schnitt wie das Walkkleid von letzter Woche).

Heute Abend zum Essen werde ich dann erstmalig mein neues Boden-Kleid ausführen.



bevor von Donnerstag bis Sonntag nur schwarz/weiß angesagt ist: Hosenanzug bzw. Kostüm --- grrrr!
Highlight ist jedoch das Fest am Samstag Abend, wo seitens unserer Chefin immer etwas Feineres angesagt ist. Ich werde dieses Kleid anziehen





Das Kleid ist nach dem Schnitt Arles von Schnittquelle genäht. Ich habe wie immer Gr. 36 genommen, musste aber besonders in der Taille einiges wegnehmen. (Ich habe auch noch ein Jäckchen dazu, aber leider noch kein Foto gemacht, folgt später.)

Und weil das Nähen eines Kongresskleides für mich fast so etwas ist, wie für manch anderen das Nähen eines Weihnachtskleides, zeige ich Euch auch noch, was ich im letzen Jahr zu dieser Veranstaltung getragen habe:


Dieser Schnitt ist aus der Burda von Mai 2010. Nach dem selben Schnitt habe ich auch das graue Kleid im Juni genäht. (Der Stoff ist eine schön schimmernde Wildseide, nicht so grell wie auf dem Foto).

So und jetzt muss ich mich leider bis Montag verabschieden. Euch eine schöne Restwoche!

Kommentare:

  1. eins schöner als das andere!

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  2. Super! Die Sachen stehen dir hervorragend! Arles gefällt mir am besten; vom Schnitt und Stoff.
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da werden wir ja heute mit hübschen Kleidern bombadiert. Das Bodenkleid gefällt mir nach wie vor noch besonders gut, aber auch das, das Du letztes Jahr trugst, finde ich spektakulär, sowohl den Schnitt, als auch in dem Stoff...

    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Boah, volle Ladung - so viele fantastische Teile auf einmal!
    Stehen dir alle richtig toll!
    Viel Spaß beim Tragen!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Kleider, gefallen mir richtig gut.
    Wünsche Dir eine schöne Restwoche.

    LG

    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Ich beneide Dich!
    Soviele schöne Kleider hast Du, und ganz nebenbei noch eine schöne schlanke Figur, mit der Du vermutlich alles tragen kannst...*seufz*.

    Viele Grüße
    Gaby

    P.S. Viel Spaß auf Deiner Dienstreise!

    AntwortenLöschen
  7. liebe rita, das sind eindeutig zu viele kleider für mich. ich weiss gar nicht, wo ich zuerst schauen soll.
    also das hosenstiefelkleid - finde ich wunderbar. ein schöner klassischer schnitt mit klassischen farben. - note 1
    dein pepitakleid - denn das ist nicht bo... sondern du, deshalb pepitakleid für mich - ist einfach nur wunderschön und ausgezeichnet.
    note 1 plus 7 sterne
    dein schwarzes ausgehkleid - wow, das ist gleich eine ganz andere rita.

    das blaue seidenkleid - supereleganz. nochmal andere rita.

    dann wünsche ich dir nicht nur viel arbeit sondern auch viel spass. und ich denke, vor bewundernden blicken wirst du dich kaum retten können.

    lg monika

    AntwortenLöschen
  8. wow...so viele wunderschöne Kleider!!! ich bin sprachlos...
    das erste kommt meinem heute sehr nahe...sieht richtig gemütlich aus! und den Bo*den-Kleid ist doch viel schöner als das Original...Monika hat recht, es ist dein Pepita-Kleid!!!

    ganz liebe grüsse, Andrea

    ...und viel Spass auf all deinen Events:-)

    AntwortenLöschen
  9. wow, rita, ein kleid schöner als das andere!!!!
    ich muss mir unbedingt wieder zeit nehmen zum nähen!

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  10. Beim ersten finde ich es besonders schön das du die Taillennaht mit einer Paspel betont hast. Ich finde diese Naht muß einfach hervor gehoben werden und bei deiner tollen Figur ein richtiger Hingucker.
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbare Kleider. Vor allem die beiden ersten würden hervorragend in meinen Kleiderschrank passen. Bitte schicke sie an Marion M.... ach, warte mal... Gr. 36?... vergiss es einfach wieder... wie schade. Dann muss mich wohl mal selbst um die Schnittmuster bemühen.

    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Hallo! Die Kleider sind allesamt toll! Ich finde das Vorjahreskleid sehr gelungen, aber eigentlich kann man sich da gar nicht festlegen. Liebe Grüße aus HH sendet Liane W

    AntwortenLöschen
  13. Schön, schöner, am schönsten.....alles! Punjab ist immer gut....Deine Ausgehkleider, einfach super.
    Eine gute Zeit, nicht so viel Stress.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Wow, jede Menge schöne Kleider. Und eines hübscher als das andere.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  15. Oh, so schöne Kleider! Am besten gefällt mir das blaue auf dem letzten Foto! Für welchen Schnitt hast du dich für dein Weihnachtskleid entschieden?? Gruß *Floh*

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Pepita,

    das schwarze ärmellose Kleid, das ist mein eindeutiger Favorit,
    super: Paßform, Farbe, das verdient es auf jeden Fall oft ausgeführt zu werden.

    Herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen