12.12.2011

Weihnachtskleid Sew Along

Es ist nicht viel los hier, ich weiß, aber genäht habe ich trotzdem, nämlich an meinem Weihnachtskleid. Zur Erinnerung: Es ist dieser Schnitt.


Insgesamt bin ich ganz gut zurecht gekommen. Die Anleitung ist leicht verständlich, so dass ich mich Schritt für Schritt vorankämpfen konnte. Zuerst habe ich das Oberteil genäht, die Passform war überraschenderweise ganz gut. Ich hatte nämlich schon befürchtet, dass das Kleid zu groß werden würde. Als ich dann das Rockteil angenäht habe, hat sich aber doch herausgestellt, dass das Kleid im Taillenbereich zu groß ist. Also noch einmal auftrennen. Bei schwarzem Nähgarn auf schwarzem Stoff auch mit Brille eine echte Herausforderung.
Jetzt bin ich einigermaßen zufrieden. Aber es ist noch nicht perfekt. Da ist doch hinten im Bereich des Ärmels noch ein wenig zu viel Stoff, oder?



Zum Glück ist es ist ja noch ein wenig hin, bis Weihnachten. Noch kein Grund zur Panik.

Wer sonst noch beim großen Weihnachtskleidnähen dabei ist, seht Ihr bei Catherine.

Kommentare:

  1. O.k. für Perfektionisten ist da tatsächlich zuviel Stoff - aber ich bin so hingerissen davon , wie der Kragen den Nacken umschmeichelt und wie das ganze Kleid wirkt , dass mich das nicht so stört . Natürlich weiss ich aber auch , dass man da selbst ein ganz anderes Blickverhältnis hat .Bevor Du das Kleid nicht leiden kannst , geh noch mal ran - ansonsten denke ich , dass das ganz ganz schön wird
    Liebe Grüsse dodo

    AntwortenLöschen
  2. Der Kragen ist einfach klasse! Auch wenn ich ihn selbst bei genauem hinschauen auf dem Schnitt nicht sehen kann! Wusstest Du vorher das da noch so ein Kragen ist? Ich bin schon ganz gespannt wie es von vorn aussieht!Es steht Dir wunderbar!
    Liebe Grüße ,marit

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde´das Kleid wunderschön, das "Zuviel" am Ärmel fällt nicht sehr auf, aber Du kannst ja noch mal ans "Feintuning" gehen!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich nur eine Winzigkeit hinten am Ärmel. Müsste man mal sorgfältig abstecken um zu schauen ob es sich lohnt.
    Ansonsten... was für ein schönes Kleid...
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja schon so gespannt, wie es aussieht, wenn es fertig ist - ich möchte den Schnitt auch noch umsetzen. Den Kragen habe ich allerdings auch auf dem Schnittbild nicht gefunden O.O Eigenkonstruktion?
    Die Geschichte mit dem Ärmel würde ich anpassen - wenn es Dir schon selber auffällt, wirst Du nicht glücklich sein mit dem Kleid, wenn Du es so lässt. Und das wäre doch echt schade...
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  6. Oh ,das sieht ja schon mal super aus. Freu mich auf mehr Fotos nächste Woche.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen