16.04.2011

Knipmode

Am vergangenen Wochenende haben wir einen kleinen Abstecher nach Holland gemacht. Wir wohnen gar nicht so weit von der Grenze entfernt, sind aber trotzdem schon lange nicht mehr dort gewesen. Der kleine Stoffladen, dem ich sonst immer einen Besuch abstattet, war leider nicht mehr da, damit ich nicht so gefrustet bin, habe ich mir stattdessen eine Ausgabe der KNIPMODE gegönnt.

Zu Hause frisch ans Werk, habe ich mir daraus dieses bunte Kleid genäht:



Unser Stoffladen vor Ort hat nicht ganz so viel Auswahl, eigentlich war dies die einzige Alternative an Stoff, zu dem es passende Unis gab. Aber ich bin ja froh, dass wir in unserem Dorf überhaupt einen Stoffladen haben. Statt schwarz hätte ich lieber ein Grün verwendet, aber insgesamt gefällt mir das Kleid auch so. Im Wirklichkeit wirkt das Schwarz nicht so dominant wie auf dem Foto.

So farbenfroh geht es nun in den Osterurlaub. So können wir zwar unseren Frühlingsgarten nicht genießen, aber dafür werden wir es hoffentlich so warm haben, dass ich einige meiner Sommerkleider tragen kann, die ich in den letzten Wochen genäht habe.  Bis später also dann!

03.04.2011

Gartenspaziergang

im Frühling - in jedem Jahr wieder schön...



















Ich hoffe, auch Ihr hattet so einen traumhaften Samstag!

01.04.2011

Äpfelchen

Mein freier Tag stand ganz im Zeichen des Apfels, 

morgens eine Apfeltasche genäht, 



beim Einkauf viele leckere Äpfel gekauft

und mittags einen Apfel-Hirseauflauf gekocht.


Schon viele Jahre ein Lieblingsessen...

 Aber nicht nur gestern hat der Apfel eine Rolle gespielt, denn Äpfel gehen einfach immer, morgens kleingeschnitten im Müsli, auf der Arbeit oder in der Schule, nachmittags für den kleinen Hunger zwischendurch und dann natürlich im Apfelkuchen ... Und das Beste ist, Äpfel werde ich einfach nicht leid, obwohl ich jeden Tag mindestens einen essen!