19.01.2012

Jetzt aber

schöne Bilder von dem Schnitt Leipzig von Schnittquelle. Dieser Pulli ist ja auch nicht schwarz, sondern mmmm ich würde sagen aubergine und kommt frisch von der Nähmaschine. Heute hatte ich nämlich frei und konnte endlich mit Ruhe und Muße meinen neuen Rock und einen passenden Pulli  fertig nähen


Der Rock ist nach dem Schnitt Amy von Farbenmix genäht. Weil er sehr groß ausfällt, habe ich in XS genäht und trotzdem noch ein klein wenig Weite weggenommen. Der Reißverschluss ist eigentlich seitlich vorgesehen, ich habe ihn in die hintere Mitte verlegt, weil die Taschen ja schon in der Seitennaht mitgefasst werden.
Premiere hatte bei diesem Rock meine Drillingsnadel, die schon seit langen in meiner Schublade liegt und auf ihren Einsatz wartete. Damit habe ich die Tascheneingriffe, die Grürtelschlaufen und die Kellerfalte im Dreifachstich abgesteppt, so kommen die Nähte schon heraus. Es hat prima geklappt, nur beim Saum - natürlich vorne, etwa in Nähe des linken Knies - war die Spulenkapsel leer und nun sieht man die Stelle, an der ich neu angefangen bin. Es stört mich nicht, aber warum muss so etwas immer an den Stellen passieren, an denen man es sieht?!


Und weil wir vor kurzem bei Meike über passende Strumpfhosen gesprochen haben, meine ist braun und ok, weil auch die Nähte am Rock braun abgestepppt sind, aber wenn sie die Farbe des Pullis hätte, fände ich es noch besser. Ganz schön perfektionistisch, oder?

Kommentare:

  1. Ja, in der Farbe des Pullis wäre es noch besser! :) aber so ist's schon super!!!
    Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. ...ich hätte die auberginefarbenen Strümpfe :-)
    Rock und Pulli sind mal wieder so richtig schön, du siehst klasse aus damit!
    liebe grüsse,
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Supertolle Kombi , sowohl von den Farben als auch den Schnitten !!! Und die erste Amy , die mir wirklich absolut gut gefällt ! Die Drillingsnadel ist mir zwar ein böhmisches Dorf , macht aber tolle Effektnähte . Bin total begeistert
      Liebe Grüsse Dodo

      Löschen
  3. Beides sehr hübsch!
    Ich krieg nur Angst bei Drillingsnadel. ich bin schon an Zwillingsnadeln verzweifelt. Wie kann man mit Drillingnadeln nähen ohne danach zum Kopfdoktor gehen zu müssen? ;-)
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Einen Rock in dieser Farbe könnte ich auch mal brauchen....schönes Outfit und ja, ich mag es auch, wenn Pulli- und Strumpfhosenfarbe passen.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Fein, fein. Wollte dir grade auf deinen Kommentar antworten. Aber zu erst. Endlich mal eine Amy Variante, die nicht aussieht wie alle. Gefällt mir sehr gut, werd wohl echt mal wieder einen Rock nähen müssen, hab nur noch so ein ambivalentes Gefühl zu E Books und bestell dann doch nicht. Ich werds aber nun mal versuchen, sieht richtig schön aus.
    Ach und wegen dem Onion Schnitt, lass ihn dort wo er ist, ich weiß nicht, ich war nicht begeistert, halt so langweilig.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja zwei tolle Teile, ich habe bei deiner Amy lange nach den Querfalten gesucht. Keine da, sehr gelungen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ein faltenloser Rock... Glückwunsch!
    Schön die Farbkombination und hättest Du uns nicht auf Dein linkes Knie hingewiesen, hätte es wohl niemand gesehen. Übrigens hatte ich keine Ahnung, dass es Dreifachnadeln überhaupt gibt... *augenroll*
    Die Sache mit der Strumpfhose kann ich verstehen - gerade heute trage ich eine, die perfekt zu Deinem Outfit passen würde (Falke), online ist ja so einiges zu haben, was man in Geschäften vergeblich sucht.
    Greets,
    Liese
    PS: Perfekte Körperhaltung übrigens :hug:

    AntwortenLöschen
  8. Wow - richtig schick und auch die Farbe finde ich klasse :-)))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rita!
    Ich gratuliere zu der schönen Amy, die mir häufig nicht so 100%ig gefällt, in diesem Exemplar aber schon sehr. Auberginefarbene Strumpfhosen gibt es ja zur Zeit, und mit Schuhen statt mit Stiefeln wären sie wunderbar - ich drücke dir die Daumen, dass du noch welche findest,,,

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Teile hast Du genäht. Beides gefällt mir wirklich gut. Ich habe diesen aubergine-farbigen Stoff auch gekauft und daraus ein T-Shirt für meine Mama genäht.:-D

    Ich habe noch nie Schnittmuster von Farbenmix gekauft. So wie Du es gezeigt hast, sieht das echt toll aus. Ich glaube: ich werde bals mal ausprobieren.

    Übrigens: die Verarbeitung sieht echt sauber und akurat (sagt man so?) aus.

    Viele Grüße,

    Pimo
    http://www.my-tiny-craft-room.com/de/

    AntwortenLöschen
  11. Danke für den Tip mit den Drillingsnadeln. Das werde ich probieren. Der Rock ist sehr gut. Amy gefällt mir so schlicht am besten.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  12. Das ist echt eine schöne Amy-Version! Ich mag die Farbe

    AntwortenLöschen
  13. Der ist ja super schön :-) Gefällt mir
    Jetzt hab ich Lust auch noch eine Amy zu nähen. Dicken Wollstoff habe ich ja noch da :-)
    Und das Oberteil mit namen meiner Heimat ist auch sehr schön :-)
    Viele Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen