24.06.2012

Ballonrock zum Zweiten

Dauerregen-Sonntag. Zeit um an einigen unvollendeten Projekten weiterzuarbeiten. Fertig geworden ist dabei mein zweiter Ballonrock aus einem traumhaft schönen Stoff von hier:


Wie auch mein erster Ballonrock ist dieser nach dem Römö Schnitt von Farbenmix entstanden. Ich habe zwar keine Fotos gemacht, möchte aber trotzdem kurz beschreiben, wie der Rock genäht wird:
  • Oberstoff ca 14 cm länger als sonst bei Römö üblich zuschneiden
  • Futter ca. 11 cm kürzer als den Oberstoff zuschneiden
  • Römö - bis auf den Saum - wie gewohnt nähen, dabei am Futter unterhalb des Reißverschlusses eine kleine Wendeöffnung lassen.
 Das Verstürzen geht dann so:
  • Der Rock liegt auf rechts
  • An der Seitennaht, wo der Reißverschluss liegt, die Saumzugaben des Oberstoffs und des Futters gegeneinander einschlagen und mit einer Nadel festheften
  • Von oben durch die Wendeöffnung unterhalb des Reißverschlusses greifen (also zwischen Oberstoff und Futter) und die Stelle mit der Nadel durch die Wendeöffnung ziehen.
  • Jetzt kan der Futterstoff und der Oberstoff zusammengenäht werden (Oberstoff muss dabei leicht eingehalten werden).
  • In 1cm Abstand eine weitere Naht nähen und in den so entstandenen Tunnel ein Gummiband einziehen.
  • Rock durch die Wendeöffnung stecken - Fertig!

Ich hoffe, ich habe es einigermaßen plausibel erklärt. Hier seht ihr wie der verstürzte Saum aussieht:


Von dem T-Shirt und den Sandalen auf dem Foto dürft Ihr Euch übrigens nicht täuschen lassen, die Sachen habe ich nur für's Foto angezogen und auch das ging nur, weil mein Mann für seine frierende Frau den Ofen angemacht hat. Wohlweislich habe ich mich für die schwarze Seite des Stoffes entschieden, so kann ich ihn auch im Winter mit Stiefeln anziehen. Die andere Seite des Stoffes


ist doch eher was für den Sommer (was ist das noch einmal?)

Hier noch einmal ein Detailfoto "meiner" Seite:


Schöner Stoff, oder?

Mein zweites Projekt - das Kleid Harrislee -  ist heute leider nicht ganz fertig geworden, aber es sieht schon vielversprechend aus:


Am rückwärtigen Halsauschnitt steht es noch etwas ab und auf Trennen hatte ich heute keine Lust. Aber nächste Tage geht es weiter - Versprochen.

Einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Der Rockstoff ist ein Traum und was du daraus gemacht hast genauso. schade, dass man dort nicht online bestellen kann.
    schwarz-weisse Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita,
    vielen Dank!!! Du bist ein Schatz!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen