20.06.2012

Me Made Mittwoch

Der letzte Me Made Mittwoch vor der Sommerpause. Schade eigentlich, auch wenn ich zugeben muss, dass sich in der letzten Zeit ein wenig Müdigkeit bei mir eingeschlichen hat. Oft war ich abends, wenn ich endlich Zeit hatte, durch die Blogs zu stöbern, schier erschlagen von der Vielzahl der Teilnehmerinnen. Ich habe es gar nicht mehr geschafft, mir alle Einträge anzusehen, geschweige denn hier und da ein paar nette Worte zu hinterlassen. Trotzdem möchten ich den Me Made Mittwoch als dass, was er ursprünglich gedacht war, nicht mehr missen. Ich habe dort so viele Inspirationen bekommen, neue Schnitte entdeckt, Stylingtipps bekommen und und und... Wahrscheinlich hätte ich ohne den Me Made Mittwoch nicht einmal ein Weihnachtskleid genäht - wie grausam!

Danke also noch einmal besonders an Catherine. Ich wünsche Dir wunderschöne Ferien in Frankreich und bin schon gespannt, was aus der ganzen Wolle entstehen wird.

Möchte noch jemand mein heutiges Me Made Mittwoch Outfit sehen? Es hat leider wenig mit Sommer zu tun, denn der ist nicht da. Außer ein paar schönen Tagen um Pfingsten haben wir hier vor allem eines gehabt: Regen!

So richtig motiviert bin ich deshalb bisher noch nicht gewesen, Sommerkleidung zu nähen. Wir fahren zwar auch weg (wie hier), aber nicht in ein "garantiert-wunderschönes-Sommerwetter-Gebiet". Deshalb heute nicht in leichter Sommerkleidung, sondern mit Rock, T-Shirt und Leggings - eben "Übergangswettertauglich" (Wenn Ihr aber trotzdem mein perfektes Sommerkleid sehen möchtet, dann klickt hier - es ist das lange)


Ein Outfit, das mir sehr sehr gut gefällt. Der Rock ist ein einfacher Römö, den ich als Ballonrock genäht habe. Einfach den Oberrock und das Futter länger als gewohnt zuschneiden (ca. 15 cm) und beides miteinander verstürzen. Noch einmal im Abstand von 1 cm daran entlang nähen, so dass ein Tunnel entsteht. Durch diesen ein Gummi ziehen und beliebig weit einkräuseln. Ich mag den Rock sehr und werde mir bestimmt noch mehr Röcke in dieser Art nähen. Der Stoff ist ein Acetat, glänzt leicht und hat ein wenig Stand.


Er ist braun mit hellblauen (in Richtung Lavendel gehend) Streifen. Ich finde ihn toll!

 

Dazu habe ich mir ein Wasserfall-T-Shirt in eben dieser Farbe genäht. Der Schnitt ist Onion 5035. Zunächst habe ich das Shirt in Gr. S zugeschnitten, das war aber leider zu groß. Also alles noch einmal aufgetrennt bzw. die Oberlocknähte einfach weggeschnitten und noch einmal kleiner zugeschnitten. Die dreiviertel Ärmel sind dabei der Schere zum Opfer gefallen und auch die Länge des Shirts ist nun etwas kürzer als gewollt. Da war ich beim Trennen einfach zu ungeduldigt. Nun, für's nächste Mal kenne ich die richtige Größe. Der Schnitt ist jedenfalls toll und sehr zu empfehlen.





Und heute Abend werde ich mich von Euren Träumen, die Catherine gesammelt hat, ein wenig in Richtung Sommer verführen lassen... Ich freue mich darauf!

Kommentare:

  1. Hallo,
    ist total schön geworden, dein Outfit!
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Was Du zum MMM schreibst, kann ich voll unterschreiben.
    Dein Outfit gefällt mir sehr, ideal für dieses "Sommer-Wetter". Im Moment weiß ich oft gar nicht, was ich anziehen soll.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. toll deine Kombi, Römö ist mein Lieblingsrockschnitt, werde die
    Variante auch ausprobieren, ich fand dein Lieblingssommerkleid
    so toll, das ich mir den Schnitt auch gekauft habe, bin heute mit
    meinen dabei, allerdings sind die Bilder von gestern,bei uns regnet es seit Stunden, Mistsommer.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich, so schlechtes Wetter? Dann höre ich sofort auf zu maulen, denn wir hatten dann doch relativ viel Glück, seit Freitag ist es sogar mit 30 Grad fast zu heiß.

    Aber zu deinem Outfit, sehr gelungen, das T-shirt ist mein Favourit, die Farbe und der Schnitt sind sehr schön. Mit dem MMM geht es mir genauso, ich habe gar nicht sie Zeit, mit alle Schnitte in Ruhe auzusehen und brauche oft fast die ganze Woche.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschönes Somemroutfit sicher auch für Regentage (wie bei uns heut) geeignet.

    schönen Sommer wünscht
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Den Römo zum Ballon zu nähen ist eine klasse Idee!!!
    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Römo als Ballon gefällt mir sehr gut, das Shirt ist auch klasse, sowas könnte ich auch gut gebrauchen, scheint ja auch eher hochgeschlossen zu sein.

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  8. Oh , ich glaub die Ballon Idee werd ich klauen . Sieht sehr schön aus . Und ja , Dein Outfit wäre auch das richtige für hier bei uns
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  9. ...eine super Idee...einen Bllonrock daraus zu machen...er steht dir ausgezeichnet und die Farbe wäre genau meins....

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Kombination! Ich liebe diesen Shirtschnitt (trage ihn übrigens auch in XS).

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Ich lemming werde mir auch einen Ballonrömö nähen, der sieht klasse aus. Dein Shirt gefällt mir auch gut, überhaupt ein klasse Kombi, die du da anhast.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Kombi!
    Vor allem den Schnitt des Wasserfallshirts werde ich mir mal in Ruhe anschauen!
    Herzliche Grüße aus dem Teuto
    frauknopf

    AntwortenLöschen
  13. tolles outfit! ich mag deinen style sehr

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  14. Ich finds gerade so schlicht so toll!
    Genauso würde es mir auch gefallen!
    Danke für den nähtip. Hoffentlich schaffe ich es mal auszuprobieren!
    herzlich, marit

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Outfit, der Ballonrock ist toll, ich mag diese Form sehr!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Outfit, besonder der Ballonrock, ich mag diese Form sehr!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde es toll was Du geschrieben hast... Ohne den MMM wäre ich nicht hier ... Oder wenigsten heute nicht ;0)))
    Dein Rock ist super schön... Ich würde ich sofort anziehen !!!!
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    AntwortenLöschen
  18. Tolles Outfit und zum rock ist die Länge des Shirts doch perfekt.
    Onion 5035 liegt hier auch rum, gut zu wissen, das der wieder groß ausfällt. Danke!
    Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Wunderbarer Wasserfallausschnitt - und die Länge ist doch auch ganz in Ordnung über dem Rock, ich finde nicht, dass das Shirt länger sein sollte. Und der Rock ist ebenfalls gut gelungen und steht dir prima.
    Auf dass wir bald mal Röcke ohne Leggins drunter tragen können ohne zu frieren...

    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschönen Freitagmorgen,
    heute - FREITAG!!! - hab ich deinen Rock gefunden und finde ihn wunderbar. Danke für die Anleitung, so sollte er doch auch mir gelingen.

    Es ist schon so: Wir haben am MMM die ganze Woche Spaß! Was ich gar nicht so schlimm finde!!!
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  21. Auch ich habe deinen Rock erst heute gesehen. Mir gefällt die ganze Kombination sehr gut und die Idee mit Ballonrömö finde ich ganz prima. Schön auch in der Länge.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Rita,
    ich nehme deinen Rock in mein Sommerferienprogramm auf. Um einen Spontanerfolg ohne Auftrennen zu erreichen brauch ich noch ein bisschen Hilfe: Ist das Futter kürzer als der Rock? Wenn ja, wieviel?

    Vielen Dank schon mal und ein hoffentlich noch etwas wärmer werdendes WE wünscht
    Karin

    AntwortenLöschen
  23. Bin durch Zufall auf deinen Blog gestossen! Du nähst aber schöne Sachen!!!!Bin ab sofort dein regelmäßiger Leser!

    AntwortenLöschen