29.04.2012

Vorbereitungen für den Sommer

In manchen Orten Deutschlands soll man heute ja schon Sommerkleidung getragen haben...... Bei uns war das leider nicht möglich. Damit ich aber vorbereitet bin, wenn das Thermometer endlich über 20° C anzeigt, habe ich mir schon jetzt ein luftiges Blüschen genäht:


Der Schnitt ist aus der Knip Mode Mai 2012, Modell 4, perfekt für ein Reststück Batist und perfekt für wenig Zeit zum Nähen.

 


Ich habe sie in der kleinsten Größe genäht, später an den Seiten noch ein wenig weggenommen und den breiten Saum, den ich zuvor genäht hatte, wieder herausgenommen und durch einen schmalen Rollsaum ersetzt. Zuvor war die Bluse zu kurz und zu weit und stand dadurch besonders im Rücken zu weit ab.


So wie sie jetzt ist, finde ich sie toll - der Sommer kann kommen!

25.04.2012

Me Made Mittwoch 8/2012

Mittwoch - und ich bin endlich mal wieder dabei




Das T-Shirt kennt Ihr schon, es ist der Schnitt Postdam von Schnittquelle, den ich schon hier vorgestellt habe.
Die Jacke ist nach dem selben Schnitt wie dieser Jeansblazer genäht, nur direkt zwei Größen kleiner.


 Der Stoff ist vom Stoffmarkt und hat nur ein paar Euro gekostet


Knopflöcher und Knöpfe in rot, allerdings in Wirklichkeit nicht so dominant wie auf dem Foto


Für das Futter habe ich den Reststoff von diesem Hemd verwendet. Er passt ganz toll zu dem Oberstoff. Allerdings hätte ich für das Futter der Ärmel besser richtigen Futterstoff verwenden sollen, das rutscht einfach besser.


Und so geht es nun zur Arbeit.....
Bis später bei Catherine!

22.04.2012

Männerrunde

Puhh, ist es schon lange her, dass ich etwas Genähtes zeigen konnte. Nicht nur das Nähen, sondern auch das Bloggen ist in den letzten Wochen leider viel zu kurz gekommen. Ich bin schon gar nicht mehr up to date..... Ich hoffe, das wird sich bald ändern. Gestartet wird heute mit einer Männerrunde: 2 Hemden nach dem Schnitt 7767 von burda, einmal in klein und einmal in groß - für meine beiden Männer:

Der "kleine" Mann darf sich zuerst vorstellen:




 

Den Stoff hat er selber ausgesucht, deshalb die Lieblingsfarbe GRÜN, Manschetten, Kragen und Kragensteg wunschgemäß farbig abgesetzt.

Und nun mein Mann in Hemd Nr. 2:

 


Diesen Stoff hat sich mein Mann natürlich auch selber ausgesucht, ein wunderschöner Batist, der sich ganz toll anfühlt, abgesetzt mit einem bunten Baumwollstoff. Auf dem Foto kann man den Stoff nicht so gut erkennen, aber er ist wirklich ganz besonders schön.

Die beiden sind glücklich...

Und mir hat es auch Spass gemacht, die Hemden zu nähen, aber jetzt ist trotzdem Schluss mit der Hemdennäherei, das ist nämlich ganz schön aufwendig: Außerdem hat mein Mann sich gerade gestern noch zwei neue Hemden gekauft - sehr schöne wie ich zugeben muss. Da kann ich also beruhigt wieder etwas für mich nähen.