31.08.2012

neue Stoffe

Ich liebe Kleider aus Jersey. Sie sind so herrlich bequem, eignen sich für's Büro und für die Hausarbeit, man kann damit Fahrrad fahren und prima faul auf dem Sofa rumliegen. Und damit sieht man immer noch gut aus. Gammelhosen, Jogginghosen od. äh. trage ich nämlich nie, auch nicht zum Putzen. Dann doch lieber ein bequemes Kleid aus Jersey. Einziges Problem ist für mich, dass ich es sehr schwierig finde, wirklich schöne Jerseystoffe zu finden. Sie sind entweder zu bunt oder zu großblumig, als dass ich mir ein ganzes Kleid daraus nähen würde. Oder die Qualität ist so grauselig schlecht, dass von vorneherein klar ist, dass das Kleid nach mehrmaligem Tragen aussieht wie ein Nachthemd.

Bei den Jerseys von Stoff und Stil habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Mir gefallen die Muster und Preis und Qualität sind auch in Ordnung. Als in der letzten Woche der neue Katalog im Briefkasten lag, habe ich als erstes geschaut, welche Jerseys es gibt und wurde nicht enttäuscht. Hier ist meine Beute:




Sie sind alle so schön, wie ich sie mir vorgestellt habe. Aus einem der Stoffe möchte ich ein Wickelkleid nähen (vielleicht Onion 2010), geplant ist dann noch dieser Stoff und Stil Schnitt. Aus dem Jaquard (der zweite Stoff von oben) werde ich ein Rollkragenkleid wie dieses nähen. In den Knip Zeitschriften stehen ja auch immer sehr viele Jerseykleider, da werde ich auch noch einmal durchblättern. Jetzt brauche ich nur noch Zeit......

30.08.2012

Voll Retro

Welch ein Zufall.... Mein Mann hat mir zu unserem Hochzeitstag diesen wunderschönen Stein zu meinem Charlottering geschenkt



und am selben Tag kam ein Päckchen mit einem Stoff, den meine Schwester auf dem Flohmarkt für mich erstanden hat. Als hätten die beiden sich abgesprochen, Stoff und Ring passten einfach perfekt zusammen. Heute, an meinem freien Tag, ist dann aus dem Stoff ein Retroröckchen (Schnitt Römö) entstanden:



Ich hoffe, dass ich den Rock noch das ein oder andere Mal anziehen kann. Obwohl auch braun dazu passen wurde, finde ich ihn mit einem weißen T-Shirt am schönsten. Und weiß trage ich wirklich nur, wenn die Sonne scheint und es warm ist. Hoffen wir also auf ein paar warme Septembertage!

So und jetzt, ab ins Haus und Abendbrot vorbereiten:





18.08.2012

Key Lime Pie

Es ist fast so heiß wie in Florida - ich find's toll...... Manche Leute können bei solchen Temperaturen kaum etwas essen, ich wohl, und zwar



Key Lime Pie

Das Rezept ist von hier und wirklich empfehlenswert!

 

Einen schönen Samstag!


13.08.2012

Auszeit in Midlum

Es gibt Zeiten, da hat es den Anschein, als wenn alles über einem zusammenbricht. Dieses Gefühl hatte ich in den letzten Wochen öfter, denn wir stecken mitten in einem Umbau, der schon längst abgeschlossen sein sollte. Vieles hat nicht so geklappt wie ursprünglich geplant, das Bad hat immer noch keine Waschbecken, die Wände sind noch nicht tapeziert, es ist staubig und überall steht etwas rum...
Zumindest das Tochterzimmer ist am Samstag fertiggeworden und hat die Umwandlung von Kinder- in Teenagerzimmer hinter sich gebracht.

So haben wir uns gestern wirklich eine Auszeit verdient. Ein Tag am See, Kuchen essen im Garten und dabei die Augen nicht auf das Unkraut und verwelkte Rosen gerichtet, Lesen, Stricken, Wein trinken .....

Die Temperaturen ließen es sogar zu, dass ich Midlum anziehen konnte. Das Kleid habe ich schon vor Wochen genäht - (es passte nur nicht so gut zum Putzen, Anstreichen, Tapezieren und Möbelrücken)



Ein schöner Schnitt, den ich bestimmt noch einmal nähen werde. Aber erst einmal muss das Umbauchaos beseitigt sein.
Allen einen schönen Sommertag!