09.10.2013

MMM im Origamirock

Als ich von meinen Nähplänen berichtete, habe ich ihn schon angekündigt, den Burda Origamirock aus Webstoffen aus der Burda 9/2007. Und hier ist er nun:




Leider war es jetzt draußen schon zu dunkel, um Fotos zu machen, so dass man die Details nicht so gut erkennen kann. Jederfalls hat er - wie auch der Kleinformat-Origamirock - in der Mitte eine tiefe Falte. Zusätzlich sind rechts und links der großen Falte noch zwei kleine Falten. Die Taschen sind nicht so tief wie beim Kleinformat-Origamirock und tragen nicht so auf. In der hinteren Mitte wird der Rock mit einem Reißverschluss geschlossen. Gefüttert ist er natürlich auch.


Der Rock ist durch die Tulpenform unten ganz schön eng. Auf der Arbeit konnte ich heute nicht die Treppen raufrennen, sondern musste mich etwas mäßigen. Insgesamt gefällt mir der Schnitt ausgesprochen gut, ich habe kaum etwas geändert. Eigentlich nur etwas Weite weggenommen, damit er nicht zu tief rutscht und dadurch zu lang wird. Ich werde den Schnitt noch einmal aus einem einfarbigen Stoff nähen, damit die Falte besser zur Geltung kommt. Leider habe ich von der Burda nur das Anleitungsheft und das Schnittmuster, der Rest ist mir irgendwie abhanden gekommen. Dort wurde der Rock auch aus Karostoff gezeigt. Das kann ich mir auch gut vorstellen.


Als Oberteil habe ich diesen Schnitt verwendet und nur die Seiten- und Ärmelkräuselung weggelassen und die Länge auf den Rock abgestimmt. Dieser Stoff fällt nicht so schön, wie der Hilco Jersey, deshalb sieht der Kragen etwas anders aus, aber ich mag das Shirt trotzdem sehr gerne.

Mehr Frauen in selbstgenähter Kleidung haben sich hier versammelt, wo uns Meike als Gastgeberin begrüßt.




Kommentare:

  1. Schlicht und schön. Der schmale Rock bekommt durch die Origamifaltung etwas ganz besonderes, sieht toll aus.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Das gesamte Outfit ist sehr stimmig und steht dir wunderbar. Sieht sehr gut verarbeitet aus. Kompliment!
    LG von Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock sieht wirklich spannend aus! Und wenn du mehr Bewegungsfreiheit willst, könntest du zum Beispiel Schlitze in die Seitennähte machen.
    Viel Spaß beim Nähen
    Constance

    AntwortenLöschen
  4. Die Rockform ist sooo schön. Da muß ich mal schauen ob ich das Heft nicht auch zufällig habe (Dank einer Tante besitze ich seit neuestem ein kleines Lager älterer burdas). Deine Version gefällt mir sehr gut.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hach, der ist toll geworden Dein Origamirock aus Webware, muß ich echt mal schauen, ob ich die Burda irgendwo herbekomme. Ich würde dann wohl nen Rockschlitz hinten einbauen, dann kann Frau auch 2 Stufen auf einmal nehmen! ;-)

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  6. Der gefällt mir richtig gut, auch noch so ein Wunschmodell....und in Karo und bunt kann ich ihn mir gut vorstellen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Einfach nur: schick! Origami mag ich offensichtlich in jeder Form, aus Papier, aus Stoff...

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  8. Der Rock gefällt mir sehr gut! Schöner Schnitt, ich bin gespannt weitere Varianten zu sehen! Viele Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  9. Toller Rock, Schnitt und Stoff passen einfach perfekt zusammen!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Kombination, und der Rock gefällt mir sehr gut aus dem Stoff.

    Der Schnitt ist mir auch hängengeblieben, aber da ich jeden Tag Fahrrad fahre - keine Chance... leider.
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr stimmiges Outfit, das perfekt in den Herbst passt. Gefällt mir sehr!

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Der Origami aus Webware ist klasse. So eine leichte Tulpenfprm finde ich sehr schmeichelhaft, Taschen, sofern sie nicht auftragen, sind praktisch und durch die Falte ist der schlichte Schnitt nicht langweilig, sondern bekommt eine interessante Optik.
    Aus Karostoff kann ich mir den Schnitt auch gut vorstellen und Karos passen für mich auch gut in den Herbst/Winter.
    Ich glaube, ich muß mir diese Burdaausgabe, die ich natürlich nicht habe, auch noch besorgen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Kombination von Shirt und Rock! Die Rockform steht dir super und der Punktestoff ist sooo schön!
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Sieht toll aus alles zusammen ! Und ich hatte ja schon im geheimen drauf gelauert , dass Du ihn zeigst - Danke !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  15. Dein Rock gefällt mir sehr gut. Steht auch noch auf meiner Nähwunschliste. Habe dafür die Burda über ebay erstanden. In Karo kann ich mir den Schnitt auch toll vorstellen. Lg Andrea

    AntwortenLöschen