08.01.2014

Elisalex

Wochenlang habe ich mich auf den Urlaub gefreut, insbesondere auf das Langlaufen (Ich kann`s :-)), aber leider haben wir den Schnee zum Schmelzen gebracht, jedenfalls war nach drei Tagen im Tal kaum Schnee mehr zu sehen. Aber ich war ja vorbereitet! Ich habe die Nähmaschine mitgenommen! Während die Jungs sich zum Abfahrtsski verzogen haben, habe ich mich an Elisalex gewagt. Bei Bunte Kleider habe ich ganz wunderschöne Versionen (z. B. hier) gesehen, auf anderen Blogs dagegen weniger gelungene. Dem entsprechend war ich etwas skeptisch. Als Stoff habe ich einen elastischen Baumwollstoff aus meinem Fundus angeschnitten, der mir nicht weh getan hätte, wenn es ein TFT geworden wäre, aber genau den richtigen Stand für den Tulpenrock zu haben schien. Weil es ein Rest war, konnte ich die nur ärmellose Variante zuschneiden, aber die passte eh besser zum Stoff.

Und so sieht das Ergebnis aus:




Wie man sieht, ist das Rockteil erheblich kürzer als es das Schnittmuster vorsieht. Ich habe es vor dem Zuschneiden geändert, und zwar zunächst unten ein gutes Stück abgeschnitten und dann an zwei weiteren Stellen durch Falten gekürzt. Es war nur ein Versuch, aber ich finde es ist ganz gut gelungen. Bei der Anprobe musste ich an den Seiten nur noch sehr wenig wegnehmen. Die Tulpenform kommt sehr schön heraus, ist aber nicht zu extrem.


Beim Oberteil habe ich nur ganz wenig wegnehmen müssen. Also ein Schnitt, der auch für eine kleinere Oberweite ganz gut geeignet ist. Etwas habe ich noch das Gefühl, dass mir die Träger runterrutschen könnten, aber ich lasse es erst einmal so und werde sehen, wie es sich im Sommer trägt.


Also von mir aus muss jetzt auch kein Schnee mehr kommen!

Kommentare:

  1. Wow, ein tolles Kleid! Der Stoff ist wunderschön und wie gemacht für dieses Kleid! Die Änderungen finde ich sehr gelungen und dadurch auch harmonischer als das Original.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Deine Version gefällt mir ausgesprochen gut. Der Stoff passt doch richtig gut zu dem Schnitt!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Supergut gelungen ! Und steht Dir sehr gut !
    An das Verkürzen des Schnittes muss ich mich im Frühjahr auch noch mal wagen . Meine Elisalexe waren ja recht lang ...
    LG Dodo
    Ps : Wenn Du es dann im Frühjahr trägst spendierst Du ihm dann bitte anderes Schuhwerk ?

    AntwortenLöschen
  4. Das ist mit Abstand die schönste Version, die ich bis jetzt gesehen habe! Das Kürzen hat dem Schnitt sehr gut getan, das war eine gute Idee von Dir!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Und wenn jetzt noch das Wetter wäre, das Elisalex s zu tragen, wie du es zeigst, wäre das traumhaft. Wenn du schon mit deinen Superkräften den Schnee geschmolzen hast, könntest du hier ja auch tätig werden.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Also, die Sache it dem Schnee müssen wir nochmal klären.... mein Winterurlaub steht noch bevor...aber ansonsten gebe ich dir in allen (Elisalex-)Punkten recht. Absolut gelungen.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid sieht toll aus an dir, die Länge gefällt mir genau so. Schön finde ich auch, dass durch deine Stoffwahl die Tulpenform schön zur Geltung kommt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Super! Das motiviert mich ungemein, mein Elisalex-Kleid nun endlich an Angriff zu nehmen.
    Der Stoff passt auch wunderbar zum Schnitt - da kann der Sommer kommen!
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr, sehr schönes Elisalex. Der Stoff lässt mich den Frühling herbeisehnen, aber vorher noch etwas Schnee bitte;)
    Bis morgen dann-ich freue mich (und bin etwas aufgeregt...)!

    AntwortenLöschen
  10. gefällt mir sehr gut das kleid - der schnitt und er stoff-
    und überhaupt finde ich deine seite sehr informativ. danke dafür.
    liebe grüße
    mili

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Kleid! Mit dem Digital-Druck-Stoff bist du ja sowas von im Trend, unglaublich. Sitzt perfekt und steht dir wirklich sehr!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  12. Das Kleid ist wunderschön geworden? So ein Farbtupfe im tristen milden Winterwetter tut gut! Da hast du die Zeit im Urlaub wirklich toll genutzt, ich habe beim lesen deines Posts überlegt, was mein Mann sagen würde, wenn ich meine Nähmaschine in den Urlaub einpacken würde! Deshalb ein Hoch auf deine toleranten Männer! :-) Ein schönes, gesundes und kreatives Jahr wünscht dir Anni
    P.S. Bald mehr in einer Mail, die letzten Wochen waren sehr umtriebig, es wird hoffentlich langsam ruhiger!

    AntwortenLöschen