29.01.2014

Me Made Mittwoch - Gifthorn

Claudia hat in der letzten Woche schon ihr zweites wunderschönes Gifthorn-Kleid vorgestellt. Schon von ihrer ersten Version war ich so angetan, dass ich mir den Schnitt gekauft und gleich losgelegt habe. Meins ist aus grünem Walk


 
Die Kaputze habe ich mit Spitze belegt.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob mir das Kleid gefällt. Zu erst war ich ganz begeistert, aber jetzt ist es mir doch etwas zu rustikal. Mal sehen, ob wir uns anfreunden.
Was die anderen Me Made Mittwoch Teilnehmer an diesem kalten Januartag tragen, seht ihr hier.

Edit:
Vielen Dank für Eure Ideen! Leider habe ich keine Spitze mehr, sonst hätte ich diese Idee gerne direkt umgesetzt. Geändert habe ich aber trotzdem noch etwas, und zwar habe ich vorne etwas Weite weggenommen (auf dem ersten Bild sieht man, dass es Falten geworfen hat), jetzt sitzt es besser. Und nach einem anderen Shirt werde ich auch noch Ausschau halten!

Kommentare:

  1. Die Kombination von Spitze und Walk ist genial. ich finde, dieser kleine Bruch macht das Kleid weniger rustikal.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Also mir hat der Schnitt auch gleich gefallen, und mir gefällt auch deine Variante. Die Spitze in der Kapuze ist einfach das I-Tüpfelchen! Tolle Idee.

    Ich kann ein bisschen nachvollziehen, was du mit "rustikal" meinst, aber ich finde es eigentlich trotzdem gut wie es ist - ein Winteralltagskleid. Vielleicht liegt es auch ein bisschen an der Farb-Kombi mit dem braunen Shirt?

    Wenn du etwas Spitze über hast, könntest du - bevor du es womöglich nicht trägst - Einzelelemente noch am Saum/der Mittelnaht/an den Abnähern? aufnähen. Müsstest du mal auflegen und ausprobieren, ist halt Bastelarbeit.
    Aber wie gesagt, ich finde es schön wie es ist.

    LG frifris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe mich an, mir gefällt das Kleid auch total gut, ich finde es auch nicht zu rustikal, so wie es ist, könnte mir aber auch noch einen Saumstreifen aus Spitze daran vorstellen. Auf jeden Fall sehr schön!
      LG von Katharina

      Löschen
  3. ich würde mich damit anfreunden, das ist mal was anderes und ist dir wirklich super gelungen.
    herzlichst christine

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich den Namen Pepita lese muss ich immer gleich neugierig klicken... so oft mag ich deine gezeigten Sachen!
    Ich stimme mit frifris überein... und würde noch ein klein wenig mehr Spitze "verteilen" - kurz über dem Saum vielleicht?

    lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Schnitt steht dir super...und ja...es ist sicher ein wenig rustikal...aber es gibt sicher auch ein paar tage, wo das genau passend ist, oder...? Ich würde mir das ganze Kleid noch in einer "eleganten" Version nähen...dann hätte ich für jede Gelegenheit Eines...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schließe ich mich an, das Kleid braucht den passenden Tag. Außerdem finde ich es weniger rustikal, als sportlich-lässig. Mir gefällt es sehr.
      LG Susanne

      Löschen
  6. Ich finde Dein Kleid - wie eigentlich alles, was Du nähst- sehr, sehr schön !!! Der Schnitt ist ja extrem schlicht / streng und sportlich und insofern finde ich Deine Variante aus Walk und Spitze echt genial. Ungewohnt ist sicherlich der tiefdunkle Grünton, aber vielleicht kannst Du das durch Farben über das Shirt oder die Strumpfhose oder Stulpen etwas auflockern. Ich habe z.B. eine gelborange Strickjacke, die ich immer zu solchem dunkelgrünen Shirt, und mit einer ebenso dunklen Strumpfhose trage und das sieht dann gar nicht mehr so streng /rustikal aus. Etwas Spitze am Saum oder auf dem Kleid könnte ich mir auch ganz gutt vorstellen, das würde es noch ein wenig weicher / femininer machen.
    LG von der eisigen Ostsee
    Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist super, ein schöner Schnitt und eine tolle Farbe! Ich habe mir auch erst 2 Walkkleider genäht. Ich liebe sie!
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  8. Der Schnitt ist auch bei dir total klasse. Knnn mir aber vorstellen, dass Walkkleider gerne etwas schwer und damit rustikal wirken. Dann muss wohl noch ein zweites her ;-)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  9. Ich find´es total schön. Hab´auch ein "Gifhorn" genäht und überlegt, ob ich eine 2. Variante auch mit gedoppelter Kapuze nähen würde.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Es sieht auf jeden Fall einmalig kuschelig und warm aus! Und die Spitze nimmt dem Walk das Rustikale, finde ich.
    Liebe Grüße,
    BuxSen
    (heute übrigens mit dem Burda Ballonkleid von 2007 dabei! :o))

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube das Kleid ist ein Teil für richtig Kälte Tage, dann wirst du es sicher lieben. Ein kuscheliges Ding!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  12. Wow, also ich finde das Kleid super.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Mir gefällt dein Kleid sehr gut, grad auch mit dem Spitzeneinsatz und an kalten Tagen wirst du es sicher gerne tragen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann deine Ambivalenz verstehen. Das du etwas Weite rausgenommen hast ist sich er sehr gut. Es ist ein bisschen außerhalb deines normalen Stils aber der entwickelt sich ja immer weiter. Ich bin gespannt wie es mit dem Kleid weitergeht.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen