17.08.2014

Hosenherbst - Hosenformen, Hosenmoden, Hosenschnitte

Frau Crafteln hat mich wachgerüttelt, aus meiner Näh- und Blogunlust, und zwar mit ihrem Aufruf zum Hosenherbst. Der Hosenherbst ist etwas anders aufgebaut als ein klassischer Sewalong und funktioniert ganz ohne Termindruck. Frau Crafteln hat Monatsthemen aufgestellt, über das die Teilnehmerinnen jeweils am Anfang und am Ende eines Monats berichten. Zu diesen Themen können wir uns austauschen und und so von einander profitieren. Bis Dezember geht die Aktion, dann hat im Idealfall jede Teilnehmerin eine oder mehrere gut sitzende Hose. Los geht es mit dem Augustthema:

Hosenformen, Hosenmoden, Hosenschnitte 
 
Was für eine Hose möchte ich nähen? 
Ich möchte gerne eine weite Hose nähen und eine etwas schmaler geschnittene
 
Welche Hosen habe ich bisher gerne oder ungerne getragen?
Im Moment trage ich am liebsten Jeans. Früher habe ich auch Hosen aus anderen Materialien getragen. In Erinnerung sind mir zwei Hosen aus einem stretchigen Material, schmal geschnitten und mit seitlichem Reißverschluss. Ich habe sie sowohl im Büro mit Blazer als auch zuhause mit Pullover sehr gerne getragen. An eine weite Marlenehose kann ich mich auch gut erinnern, gestreift und sehr gerne getragen. 
 
Was sind meine Ansprüche an eine Hose?
Bequemlichkeit geht über alles ...., aber gut aussehen soll sie natürlich auch!
 
Welcher Hosentyp passt zu meinem Körper und zu meinem Leben?
Ich bin ohnehin nicht besonders groß und längenmäßig hat mein Oberkörper mehr abbekommen als meine Beine. Am besten stehen mir - glaube ich - gerade geschnitte oder Bootcuthosen. Meine Beine sind nicht gerade - ich habe eine Lücke zwischen den Oberschenkeln - Hosen mit Naht auf der Vorderseite gehen deshalb gar nicht. Enge Hosen mag ich an mir mit längeren Oberteilen (so wie hier).
 
Aus welchem Material möchte ich meine Hose nähen?
Für eine weite Hose habe ich einen schönen Wollstoff. Für die schmalere Hose möchte ich irgendetwas mit Elasthan nehmen, damit die Hose bequem ist. 
 
Welche Materialien eigenen sich für welchen Hosenschnitt?
Für enge Hosen würde ich auf jeden Fall einen Stoff mit Elasthan nehmen. Ansonsten habe ich nur wenig Erfahrung mit Hosenstoffen.
 
Welche Schnittmuster habe ich bereits ausgesucht?
 
 
Seit ewigen Zeiten habe ich das Schnittmuster "Juniper" von Colette hier liegen und sogar schon eine Probehose zugeschnitten.  Ob es letztendlich dieser Schnitt wird, weiß ich noch nicht. Vielleicht ist der Schnitt für meine kurzen Beine zu weit? Ich werde meine Zeitschriften noch durchforsten und einige Schnitte vergleichen. Ich  meine, in einer Knip mal einen interessanten Schnitt gesehen zu haben.
 
Was für ein Schnittmuster suche ich noch?
Ich suche noch einen Schnitt für eine schmale Hose, die gut zu weiten Pullovern oder längeren Oberteilen aussieht.
 
Die Ideen und Gedanken der anderen Teilnehmerinnen zum ersten Monatsthema findet ihr hier. Herzlichen Dank an Frau Crafteln für das Organisieren!

Kommentare:

  1. zu der schmalen hose.Probiere doch mit burda-hosen aus dem magazin letzten jahres. angefangen mit januar, märz,sept4mber(oder oktober),november, dezember. sind alle sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn ich das so sagen darf, ich finde, du hast die perfekte Figur für jeden Hosenschnitt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir hier im Dezember super sitzende Hosen bewundern werden. Aber auch ich tue mich schwer bei der Schnittmusterauswahl. Die technischen Zeichnungen sehen bei einer bestimmten Hosenform fast alle gleich. Und ich frage mich immer, wo sind da die Unterschiede? Gibt es überhaupt welche? Ich hoffe der Sewalong wird da ein bisschen Licht in die Sache bringen :)
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Den Juniper Schnitt finde ich auch echt schön. Passt nur nicht so ganz zu meiner Figur. Aber bei dir kann ich mir den Schnitt sehr gut vorstellen. Bis gespannt.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  4. Als schmalen Schnitt kann ich sehr "Sleek and Modern" aus der Ottobre 02/2013 empfehlen. Oft sind die schmalen,engen Hosen ja dann doch weiter, als man eigentlich wollte. Diese Hose sitzt aber - bei richtiger Größenwahl- wirklich schmal.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Bin sehr gespannt! Tolle Idee, ein gemeinsames Hosennähen...

    AntwortenLöschen