24.09.2014

MMM in Schluppenbluse

Zu Blusen habe ich kein gutes Verhältnis, meinstens finde ich sie zu bieder, zu unbequem, zu kühl. Ganz abgesehen davon, habe ich jede Woche Unmengen an Bügelwäsche, das Verlangen den Stapel Männerhemden mit Blusen aufzustocken, hält sich sehr in Grenzen. Mein Kleiderschrank sagt allerdings, dass ich etwas gegen die Oberteilschwäche tun sollte. Und da komme ich an Blusen oder blusenähnlichen Oberteilen einfach nicht vorbei. Um die ungeliebten Aspekte der Bluse auszuschließen, habe ich zuerst mit einer Schluppenbluse aus Jersey angefangen. Das Wort "Bluse" kommt also schon mal vor.


Das Schnittmuster stammt aus der burda 9/2007, Modell 101. Wie immer ist mir Größe 36 bei burda einfach zu groß. Ich werde nie verstehen, warum sie nicht einfach alle Schnitte von Größe 34 bis XY anbieten. Ich musste den Schnitt also ein wenig anpassen.


Das Material ist ein Viskosejersey von Hilco, den ich noch in meinem Bestand hatte. Er ließ sich sehr gut verarbeiten und hat einen schönen Fall. Die Schluppe habe ich nur einfach verschlungen, um sie zur Schleife zu binden, sind die Stofflagen zu dick.

Mit meiner ersten quasi Bluse bin ich ganz gut zufrieden. Sie ist bequem und peppt meine Jeans auf. Nur die Schluppe stört manchmal wie ich heute Morgen beim Einräumen der Spülmaschine feststellen durfte. Beim Vorbeugen ist also Vorsicht geboten.

Bei uns ist es heute schon empfindlich kühl, ich glaube, mit dem Sommer muss ich jetzt einfach mal abschließen. So freue ich mich auf den Herbst mit Wollröcken, dicken Strickjacken, Stiefeln und das Feuer im Ofen. Irgendwie muss ich der dunklen Jahreszeit ja etwas Positives abgewinnen.

Beim MMM begrüßt uns heute Claudia, in einem wunderschönen Geburtstagsoutfit.











Kommentare:

  1. Quasi eine HybridBluse ;-)
    Dein SchluppenTeilchen gefällt mir außerordentlich gut!!! Ganz nach meinem Geschmack, weil sie verschiedene Vorteile miteinander vereint!
    Das Dilemma mit der Spülmaschine kenne ich, bei mir fängt es aber schon bei der Butter auf dem Brot an... Da hilft nur eine aufrechte Haltung oder wir lassen uns am SchluppenTag einfach ein wenig bedienen... das wäre doch schön, oder?
    Liebe Grüße,
    Kathrin
    PS: Ich hoffe, du nähst noch eine HybridBluse!

    AntwortenLöschen
  2. Gerade gestern habe ich an dich gedacht...
    So wie dir mit deiner Schluppe, mag es vielen Männern mit dem Schlips gehen...nur das die dann selten den Spüler bestücken müssen.
    Deine "Bluse" ist schick geworden.
    Hab nen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  3. Deine Bluse ist gerade richtig ausgeschnitten, hochgeschlossene Schluppenblusen wirken immer so bieder. Auch der nicht taillierte Schnitt sieht bei dir nicht sackig aus, was ich nach der technischen Zeichnung befürchtet hätte. Schön geworden!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Eine Schluppenbluse aus Jersey finde ich eine super Idee, ein edles Shirt sozusagen. Die Bluse passt wunderbar zu Jeans und steht dir sehr gut.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bluse und wunderschöner Stoff! Ich werde wohl mal versuchen eine Schluppe an eine Shelly zu nähen, da weiß ich, das der Schnitt passt und er sieht sehr ähnlich aus...
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Toll, kleidet dich sehr gut :-) Der gleiche Schnitt liegt bei mir auch noch rum, aber mir fehlt noch ein schönes Stöffli.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee Jersey für dieses Modell zu nehmen gefällt mir sehr gut . Ist klasse geworden und steht Dir !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  8. Eine schicke Bluse hast du! Die Idee, dafür Jersey zu nehmen gefällt mir. Das könnte auch meine "Blusenphobie" abmildern... Du sieht toll aus damit.
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Sehr sehr schön, die steht dir super! Ich habe auch beschlossen für den Winter ein paar Jerseyblusen herzustellen, das scheint mir eigentlich eine ideale Kombi zu sein.

    Ich hab bei so einer ähnlichen Bluse mal einen Riegel unten in die Bluse genäht und die Schluppe damit dauerhaft gebändigt, weil es einfach wirklich zu unpraktisch war im Alltag (damals noch ganz kleine Kinder).
    Aber ab einem gewissen Alter der Untergebenen kann man ja (zumindest theoretisch) die Arbeit delegieren! ;)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Jerseybluse und eine tolle Alternative zur klassischen Bluse! Den Schnitt muss ich mir merken, da ich auch Blusen an mir zu spießig finde. Deine Variante sieht chic und gleichzeitig bequem aus :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Deine Bluse ist sehr, sehr toll!
    Bei mir ist es irgendwie andersherum. Ich habe total viele Blusen aber zu wenig dazu passende Unterteile....
    Zum Bügeln: ich hänge mittlerweile alle Blusen, Kleider, Hemden auf Bügeln zum Trocknen auf und habe festgestellt, dass das den Bügelaufwand ganz erheblich minimiert.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  12. So stelle ich mir auch eine Schluppenbluse vor, aus Jersey (liegt ja auch erst seit 5 Monaten zugeschnitten auf dem Tisch).
    Lg monika

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag Schluppenblusen sehr, obwohl ich noch keine in meinem Kleiderschrank habe. Die Eleganz dieses Blusentyps wird durch Jeans wunderbar abgemildert. Den Schnitt aus Jersey zu nähen finde ich eine klasse Idee. Vielleicht wagst du dich doch noch an eine Version aus einem Webstoff. Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön! Muss gleich mal schauen, ob ich diese Ausgabe habe :-)

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  15. Mein Schluppenblusenwunsch geht ja immer schief,
    ich habe schon vier Modelle im schrank die ich nicht trage. Deine ist sehr schön!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  16. Oh, was für eine wunderschöne Bluse. Sie steht dir außerdem ganz fantastisch.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  17. Prima Idee, einen Blusenschnitt mit Jersey zu nähen - bequem, bügelfrei und sehr schick!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  18. Toll! Die Bluse wirkt total edel! :)

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
  19. Als praktisch veranlagten Menschen würde mich die Schluppe wohl auch stören, aber dir steht die Bluse wirklich richtig gut! Gefällt mir sehr. Der Stoff scheint echt perfekt zum Schnitt zu passen. Sehr schön! :-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie schön! Die sieht wunderbar aus! Ich liebe Schluppenblusen, habe aber noch nie selbst eine genäht...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  21. Du sprichst mir aus der Seele - Blusen finde ich ebenfalls meist unbequem, kühl und bieder. Deine Jerseybluse entspricht dem allem nicht! Sie sieht bequem aus und schick und so gar nicht bieder. Auch die Farbe ist toll.

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön, diese Schluppenbluse! Den Schnitt muss ich gleich mal raussuchen. Ist er für Jersey konzipiert? Die Kombination Schluppenbluse/Jersey gefällt mir nämlich so gut, dass ich fast geneigt bin, weiter an der Überwindung meiner Jerseyphobie zu arbeiten. Die Farbe ist superschön, perfekt für alle Tage, und so vielseitig einsetzbar, wirklich ganz toll!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  23. Wow klasse ... genau mein Geschmack! Und bestimmt auch toll zum Rock kombiniert!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  24. Soe eine Jerseybluse steht für mich auch auf dem Plan, den Schluppen habe ich aber abgeschworen, die stören mich auch immer.
    Deine Bluse ist super und steht dir sehr gut!
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  25. Deine Bluse ist wunderschön geworden. Die Farbe und das Material stehen dir ausgezeichnet! Gute Idee, sie in Jersey zu nähen. Muss ich mir merken.

    Das lästige Rumhängen der Schluppe bei der Hausarbeit verhindere ich dadurch, dass ich die Schluppe IN den Ausschnitt stecke. Meist vergesse ich jedoch, sie wieder zu richten, bevor ich ins Büro fahre.

    Ein ausgesprochen schönes Outfit hast du dir genäht. Und Gr. 36! Davon kann ich nur träumen......
    LG
    Astrid


    AntwortenLöschen
  26. Das ist ja mal eine "Schluppe", de mir gefällt.Geniale Idee mit dem Jersey!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Elegant, lässig und bequem, da ist dir ja der Blusen-Volltreffer gelungen. Ich finde deine Schluppenbluse wunderschön. Das ist auf jeden Fall ein Projekt, dass ich für mich auch unbedingt mal angehen muss. Ich kaufe immer wieder Jersey, der für eine Bluse vorgesehen ist. Bis jetzt ist aus dem Stoff immer wieder etwas anderes geworden, weil ich mich nicht für einen Schnitt entscheiden konnte. Da sollte ich doch ml etwas mutiger sein. Dann könnte ich auch so eine coole Bluse haben wie du.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe auch schon festgestellt, dass Jersey eine gute Alternative zur Webstoffbluse sein kann. Deine Schluppenbluse gefällt mir sehr, auch eine tolle Farbe. Ich stelle immer wieder fest, dass mir Schluppenblusen sehr gut gefallen, zumindest an anderen, ob Schluppe auch etwas für mich wäre, darüber werde ich mir einfach nicht schlüssig.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  29. Sehr hübsche Bluse. Und den gleichen oder zumindest einen ähnlichen Schnitt schleiche ich auch schon länger herum.
    Danke für die Inspiration, muss ich mir merken.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen