18.10.2014

Stoffwechsel - Mein Stoff



Ich freue mich immer, wenn in der Post außer Rechnungen oder Werbeschreiben auch mal etwas anderes zu finden ist, eine schöne Karte, ein lieber Brief, ein Schnittmuster oder Stoff. Ganz besonders habe ich mich natürlich gefreut, als ein dicker Briefumschlag ankam, obwohl ich doch gar keinen Stoff bestellt hatte. Sollte es schon mein Stoffwechselstoff sein? So schnell?

Auf Twitter wird schon heftig diskutiert, wer denn die beste Stoffwechselpartnerin hat ... Ist ja ein ganz klarer Fall: ICH! Ich habe zwei Meter eines ganz wunderschönen Woll-Tweeds (70 % Wolle und 30% Polyester) bekommen. In Grau, aber eben nicht nur Grau, sondern mit kleinen pinken Sprenkeln. Dazu sogar noch schöne Knöpfe und Futter! Großes HACH! Und den lieben Brief natürlich nicht zu vergessen.
 
Da kann ich doch wohl sagen, dass ich die beste Stoffwechselpartnerin habe, oder?

Obgleich ich null Ahnung habe, wer es sein könnte. Sie schreibt, dass wir farblich auf einer Wellenlänge liegen und dass sie sich gefreut hat, mich zu bestoffwechseln. Ich tappe immer noch im Dunkeln. Wer auch immer es ist, herzlichen Dank für den wunderschönen Stoff! Ich hoffe, ich bekomme es hin und verwandel ihn in ein tolles Stoffwechselrockmantelkleid... Womit wir beim nächsten Thema sind. Die Schnittmusterwahl. Meine Stoffwechselpartnerin kann sich aus dem Stoff ein Kleid oder ein Kostüm gut vorstellen. Vielleicht Hawthorn.


Ich selber habe zuerst an eine Jacke gedacht, aber vor meinem inneren Auge ist dann doch nichts Konkretes entstanden. Einen Rock könnte ich mir aus dem Stoff auch gut vorstellen. Auf meiner Nähliste steht schon seit längerem ein Wickelrock aus der Burda 8/2013. Wie der Zufall so will, hat Lucy ihn gerade genäht und ihr Resümee ist nicht wirklich berauschend (den Beitrag findet ihr hier). Also habe ich noch einmal meine Nähhefte durchgeblättert und andere Rockschnitte herausgesucht.



  Rock 130 aus Burda 5/2010



Im Prinzip sind alle Schnitte ähnlich. Schmal bwz. leicht tulpig geschnitten und mit Taschen. Solche Röcke stehen mir einfach gut.

Als Kleiderschnitt könnte ich mir diesen vorstellen:


Oder das Dakota Shawl Collar Dress, Lucy hat es hier vorgestellt und ich finde es einfach wunderbar, bin mir aber nicht sicher, ob dieser Stoff dafür geeignet ist.

Sehr schön finde ich auch das La Maison Victor Trench Dress:


Aber ich glaube, aus dem Stoff wird es etwa zu spießig...


Und, was sagt der Stoff zu Euch? Vorschläge sind immer willkommen!

Diese ganze Aktion ist so toll! Herzlichen Dank an Frau Siebenhundertsachen und Lotti Katzkowski, für die Organisation. Ihr seid ein tolles Team.

Ich bin schon auf die anderen Stoffe mit den dazugehörigen Ideen gespannt und werde mich nach und nach durchklicken. Ob mein Stoffwichtel sich schon verlinkt hat und ob ihr der Stoff gefällt?

Kommentare:

  1. Nee nee, meine stoffpatin ist die beste;-)
    Näh bitte das trenchkleid, ich habe die Zeitschrift gerade gelesen und bin begeistert davon.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Stoff! Meine Empfehlung lautet auch Trench Dress :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Oh, auch so ein toller Stoff! Wunderschön! Da bin ich gespannt. Für mich wäre es eher ein Rock (+Weste?), aber nicht der Optik, sondern der Wärme wegen, aber das kommt ein bisschen darauf an, wofür das Kleid dann genäht würde, mir ist in Wollkleidern in beheizten Räumen dann auch schnell warm :)
    Aber ich bin mir sicher, dass du was Tolles daraus nähst!
    LG frifris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich friere immer, ein Kleid aus Wolle kommt mir sogar sehr gelegen!

      Löschen
  4. Ich bin für das letzte und finde es gar nicht spießig. Ich würde allerdings dann auch eine pinke Lederpaspel an die Passe nähen. :-)
    Toller Stoff und super, dass du passendes Futter und Knöpfe dazu bekommen hast.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eine pinke Paspel und ein toller Knopf sind ein Muss! Hast du eine Quelle für Lederpaspel?

      Löschen
  5. Toller Stoff. Und das letzte Kleid ist auch super. Nix von spiesig. Die kleine Klappe, die lässt sich doch sicher auch mit einem gewissen Extra gestalten. Eine Paspel vielleicht.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schwör, ich habe Lottis Kommentar erst hinterher gelesen. Lustig.

      Löschen
  6. Ich bin ganz deiner Meinung, was für ein toller, toller Stoff!
    Spontan habe ich, wie frifris gedacht, ein perfekter Stoff für Rock und Weste, weil Tweed. Aber vielleicht wäre ja das gerade spießig, weil man an diese Kombi bei Tweed gerne denkt? Insofern wäre das Kleid doch die bessere Wahl? Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn du das Trenchkleid nähst, denn ich habe mir die Zeitschrift eben wegen diesem Kleid gekauft und könnte so schon mal bei dir schauen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, ich hab´den Stoff ja schon "in echt" gesehen, wirklich schön. Ich würde auch für ein Kleid plädieren, Rock und Weste mag ich nicht so gerne, aber das ist natürlich Gesckmackssache. Ich finde auch, dass das Trench Dress ein schöne Idee wäre, z.B. mit Paspel oder auch Accessoirs in pink, dann ist das nicht spießig.......Ich bin gespannt,
    herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Toller Stoff! Ich bin gespannt, was draus wird. Ist zwar keine hilfreiche Antwort, aber ich kann mir alle deine Vorschläge gut vorstellen.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Der stoff würde mir auch sehr gut für mich gefalle.; der ist echt toll.
    So schön ich das Trenchkleid auch finde, bin ich unsicher, ob der Stoff da das Richtige ist. Mir gefällt das gezeigte Burdakleid dafür besser. Das Dodokleid wäre auch toll.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  10. Wow - tolles Paket! Mir fällt zu dem Stoff spontan so ein doppelt geknöpfter Miss Marple Rock ein (ähnlich wie ihn Dreikah vor kurzem beim MM gezeigt hat).
    Gerade mit dem Pink kombiniert sieht das bestimmt gar nicht so very british und spiessig aus, und ist dennoch echter Tweed Brit-Chic...

    Das Dodokleid fände ich auch toll, kann ich mir aber sehr warm vorstellen.

    LG, C.

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid aus dem wunderschönen Tweed finde ich sehr spannend!

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ja, sehr tolle Patin! Dieses Paket hätte ich auch gern bekommen. So sehr mir das Trench Dress auch gefällt, mit diesem Stoff kann ich es mir nicht so gut vorstellen. Ich hätte Angst, dass es irgendwie zu dick wird, also nicht zu warm, sondern zu steif. Dann lieber Kleid 116, vielleicht könnte man die erwähnte Paspel dort auch am Ausschnitt anbringen?

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  13. Also Du bist mir gestern in meinem Kommentier-Wahn irgendwie entschlüpft... Ja, Deine Stoffpatin hat wirklich ein tolles Paket geschnürt. Und: ja! Bitte näh das Trench-Kleid! Es hat mich angesprochen, bevor ich noch mit Lesen durch war. Für mich hat es so ein leicht ironisches Augenzwinkern - ein Kleid aus klassischem Tweed, einem Schnitt mit traditionellen Zitaten, aber eben mit einem Fünkchen Moderne durch die Lederpaspel und einem speziellen Knopf. Das könnte ich mir gut vorstellen (und vermerke gleich mal den Schnitt auf meiner ellenlangen Wunschliste). Danke ;)
    Viele Grüsse h

    AntwortenLöschen
  14. Hach, den Stoff finde ich auch sehr toll - ein leicht ironischer Tweed, wie Heike gerade sagte. Deine Schnittideen kann auch mir auch alles sehr gut an dir vorstellen, auch die Idee eines zweireihig geknöpften Miss-Marple-Rocks fände ich passend. Hat der Stoff denn einen schönen Fall? Wenn ja wäre er für das Dakota-kleid geegnet, dafür darf der Stoff nicht zu steif sein, denn dann würde der Bahnenrock komisch abstehen. Das Trenchcoatkleid ist ja insgesamt eher enger, da käme wahrscheinlich ein festerer Stoff in Frage. Und da die Details ja per Mehrheitsbeschluss quasi schon festehen, musst du das ganz dringend nähen.

    AntwortenLöschen
  15. Ein schöner Stoff ist das! Und das rosa Futter dazu gefällt mir auch. Ich denke auch, dass dir Tulpenröcke sehr gut stehen und besonders der erste und der letzte Rock gefallen mir. Auch das Burda-Kleid ist toll - damit liebäugle ich schon lange. Ist also mein Favorit! Und natürlich das Maison-Victor-Dress. Du hast aber recht, das könnte ein wenig streng aussehen.
    Hm.
    Aber ich bin ja so wahnsinnig früh dran mit kommentieren und du hast bestimmt schon begonnen :) Liebe Grüsse, lottie

    AntwortenLöschen
  16. Bitte ein KLeid!! Das kann ich mir blendend an dir vorstellen, oh ja, das wäre so ein Hingucker: leicht sophisticated, aber eigentlich sehr alltagstauglich, und mit tausend Möglichkeiten zum Aufmotzen. Und das Futter dazu ist einfach nur Zucker! Bin sehr gespannt, was es bei dir wird.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen