05.11.2014

MMM - Pepitakleid

Ein Pepita Kleid wollte ich schon lange haben, nur fehlte mir der passende Schnitt. In der September Burda dieses Jahres habe ich dann einen Schnitt entdeckt, so wie ich ihn mag:

Burda 9/2014, Modell 101
Das Kleid ist schlicht und schmal geschnitten, hat aber eine interessante Führung der Teilungslinien. Die Seitenteile werden im schrägen Fadenverlauf zugeschnitten. Mein Stoff, ein Pepitastoff aus reiner Seite, hat sich nur bedingt dazu geeignet. Er ist schräg sehr dehnbar, das Nähen fand ich nicht ganz einfach, insbesondere, weil ich an den mittleren und seitlichen Teilungsnähten auch noch etwas wegnehmen musste, weil auch dieses Modell wieder erst bei Größe 36 anfing. Mein Befürchtung war auch, dass sich der Stoff der schräg geschnittenen Teile beim Tragen ausdehnen würden. Skeptisch habe ich das Kleid am Samstag zu einer Familienfeier getragen. Zuerst mit Jacke von hier:

 und später ohne Jacke...

zu mehr Fotos hat der Akku leider nicht gereicht....

Ich habe mich in dem Kleid eigentlich sehr wohl gefühlt, der Stoff hat sich nicht wesentlich ausgedehnt. Das Kleid ist also auf jeden Fall tragbar. Vermutlich werde ich den Schnitt sogar noch einmal nähen, dann aus einem etwas festeren Stoff.

Beim Me Made Mittwoch gibt es heute bestimmt noch mehr kurzärmelige Sachen zu bewundern. Das Wetter am Wochenende war einfach zu schön, für wollige Herbstsachen...

Kommentare:

  1. Sehr schön, ja du brauchtest dringend eines !
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr schön, das Kleid. Die schrägen Fadenverläufe scheinen in diesem Jahr bei burda sehr beliebt zu sein, mir gefällt das aber auch.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz tolles Kleid, der Schnitt ist mir auch schon ins Auge gestochen. Du hast ihn wunderbar umgesetzt.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kleid gefällt mir außerordentlich gut.
    Schön, den Schnitt an dir zu sehen; den habe ich mir auch schon vorgemerkt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. ein sehr schönes kleid, steht dir gut.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid passt ja hervorragend und der Schnitt ist wirklich schön. Meine Bewunderung auch für das Anpassen, die Seitenteile sitzen ja wirklich perfekt an der richtigen Stelle.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das ist super geworden! Ein echt schöner Schnitt und steht dir perfekt, den hast du ganz genau an dich angepasst, wow.

    Ohne Stehkragen und Taschen sogar schöner, das ist nicht überladen, wäre schade bei dem Stoff. (Den Schnitt merke ich mir mal.)

    AntwortenLöschen
  8. schickes Kleid hast du dir da genäht !

    AntwortenLöschen
  9. SChöner Schnitt,das Kleid steht dir sehr! ich mag ja auch eher schmale Schnitte und das mit der Größe hast du gut hinbekommen. Es ist schon ärgerlich, dass Burda viele Schnitte erst ab 36 anbietet, deshalb nähe so selten nach Burda. Viele Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefällt das Kleid sehr gut! Kann aber deine anfäglichen Bedenken gut verstehen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Gefällt mir richtig gut dein Kleid! Ein interessanter Schnitt der super zu dem Stoff zu passen scheint!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  12. Dein schönes Kleid ist wieder einmal ein Beispiel dafür, dass echt genähte Modelle aus dem echten Leben so viel mehr aussagen als Zeitschriftenfotos und technische Zeichnungen. Danke fürs Zeigen.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das Kleid sieht toll an Dir aus! Mehr kann ich gar nicht dazu sagen, ich bin einfach begeistert (:
    Alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
  14. Superschönes Kleid! Durch das Muster wunderschön klassisch, aber doch modern dank der tollen Schnittführung. Irgendwie ist mir der Schnitt in der Burda durchgerutscht, muss ich gleich noch mal raussuchen :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Danke fürs Zeigen dieses Kleides. Ich habe den Schnitt in der Burda auch überhaupt nicht so wahrgenommen. Dein Kleid hingegen sieht super aus und ich werde die Burda gleich nochmal raussuchen.

    AntwortenLöschen
  16. Das Burdabild fand ich wenig ansprechend.
    Den Schnitt hätte ich niemals erkannt.
    Deine Version ist toll. Schlicht, sportlich, schick.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Hab´ich in der Burda gar nicht wahrgenommen, wunderschönes Kleid, steht dir wunderbar!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Perfekt wie ich finde!!!!!!!!!!!!!Vg kaze

    AntwortenLöschen
  19. Dein Modell ist auf jeden Fall viel schöner als das aus der Zeitschrift. Ich war ja anfangs überhaupt nicht angetan von dem Schnitt - vor allem weil die Accessoires mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben als das Kleid - aber deine Umsetzung finde ich sehr gelungen!

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein schönes Kleid. Steht dir großartig.
    Du siehst einfach das Potential in den Burdaschnitten ;-)
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Ein Pepitakleid für Pepita...wunderbar!
    Sehr schön geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Ganz großes Kino! Das Kleid ist ein Traum und sitzt perfekt! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Rita,
    Dein Kleid ist superschön akkurat genäht und sitzt echt perfekt.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen