31.03.2015

12 Tops Challenge im März

Und schon wieder ist ein Monat wieder um und ich habe keinen einzigen Beitrag geschrieben ... aber an Constanzes 12 Tops Challenge habe ich gearbeitet und zwei Blusen fertig genäht, beide nach dem Schnittmuster Vogue 1323 , nach dem ich auch schon meine Annäherungsbluse gemacht habe.

Bluse Nr. 1 ist aus einem Punktekrepp:


Bluse Nr. 2 ist aus einem weißen Leinengemisch:


Dieses Mal habe ich den Stehkragen weggelassen und die Knopfleiste bis nach unten durchgezogen.

 
Ich bin ja immer wieder erschrocken, wie schrecklich die Fotos aussehen. Glaubt mir einfach so, der Blusenschnitt ist wirklich toll und sehr zu empfehlen. Ich habe nun drei Blusen nach diesem Schnitt und wer weiß, vielleicht nähe ich ihn sogar noch einmal. Mir schwebt noch ein Modell aus verschiedenen Materialien vor.

Kommentare:

  1. Sehr, sehr schön sind beide Blusen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen beide richtig toll aus!

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  3. Deine Blusen sehen toll aus - auch auf den Bildern!
    Dieser Schnitt zählt ebenfalls zu meinen Lieblingen. Es ist bisher der einzige Blusenschnitt, den ich wiederholt genäht habe. (Wo ist die Leinenbluse eigentlich???)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Blusen sind das geworden, stehen dir richtig gut!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Blusen, schlicht und edel.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Die Bluse, nein die Blusen sind toll. Auch die Weiße mit verlängerter Knopfleiste ist toll. Die Taschen fallen da viel mehr auf. Ich bin inzwischen so weit, dass ich eine Probebluse zugeschnitten habe.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Stehen dir hervorragend. Ich trau mich ja immer noch nicht an Blusen. Das wollte ich eigentlich 2015 endlich mal ändern. Du machst mir mut :)
    Beste Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  8. Mach Dir keine Sorgen, man sieht doch nur zwei tolle Blusen?
    Aber Deine Gedanken kommen mir bekannt vor - sieht man wohl nur selber so :)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. mir gefallen sie alle total gut! bin echt gerade am überlegen, ob ich nicht auch mal ne Bluse nähen soll...
    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  10. Beide Blusen sind toll und ich finde die Fotos auch okay...
    Schöne Basicteile, die einfach in den Schrank und natürlich an die Frau gehören.
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Deine Blusen gefallen mir sehr gut, ich bin ganz begeistert und der Schnitt ist schon abgespeichert. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Ach, ich schliesse mich an, die sind beide super!!!
    Deine Punktebluse bestärkt mich darin, den Schnitt auch nochmal aus braun/weissem Pretty-Woman-Punktestoff zu nähen...
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  13. Mein Favorit ist die gepunktete Variante, aber auch die weiße gefällt mir gut.
    Ich habe eh auf meinem Plan dieses Jahr Blusen zu nähen. Der Archer-Schnitt von Grainline liegt schon ewig da und wartet auf einen ersten Versuch. Aber auch dieser Schnitt gefällt mir gut, auch zusammen mit der Hose, die im Schnitt enthalten ist, könnte ich ein tolles sommerliches Outfit vorstellen. Erfahrungsgemäß komme ich im Sommer deutlich weniger zum nähen, weshalb offen bleiben muss, wieviele meiner Ideen ich umsetzen kann. Schöne Osterfeiertage und liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin auch begeistert! Soschöne Blusen, mir gefällt an der hellen auch so gut, dass die Taschen so zur Geltung kommen. Der Schnitt ist quasi gekauft, lg Michaela

    AntwortenLöschen
  15. sehr edel, beide Blusen, elegant und toll genäht!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag es total gerne wenn Blusen nicht so "streng" aussehen. Deine beiden gefallen mir voll gut.
    Wünsche dir wunderschöne Ostern.
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  17. Die Blusen sind wirklich toll. Ich kann mich noch gar nicht entscheiden, ob ich die Variante mit oder ohne Sthekragen lieber mag ;-)
    Hast du den Schnitt eigentlich verlängert?
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe sie etwas länger gemacht, wie viel kann ich leider nicht genau sagen, was der Stoff hergab...
      LG Rita

      Löschen