12.10.2016

MMM - Streifenkleid



Der Streifenstoff lag schon lange in meinem Vorrat und war ursprünglich für ein ganz anderes Projekt gedacht. Wie gut, dass ich damals nicht dazu gekommen bin, den Stoff zu vernähen, denn jetzt bin ich sicher, dass dieser Schnitt die bessere Wahl war. Wie fast immer sehe ich allerdings auf den Fotos Stellen und denke: Ob ich da noch einmal ran muß? Aber nein, das Kleid bleibt so wie es ist!

Der Schnitt ist aus der Fashion Style 09/2015. Ich habe ihn schon einmal genäht und wusste, dass mir der Halsausschnitt zu weit ist. Ich habe deshalb bereits vor dem Zuschnitt von der vorderen Mitte aus etwas weggenommen.


Ganz um das Anpassen bin ich natürlich trotzdem nicht gekommen, denn jeder Stoff fällt ja bekanntlich anders.



Die Steifen passen sehr gut aufeinander - das Ergebniss einiger Trennerei! Gut gefällt mir auch, dass der Streifenverlauf der Ärmel mit dem Verlauf des Kleides übereinstimmt.


Den Saum werde ich aber noch einmal wieder öffnen und das Kleid einen cm länger machen, dann habe ich nämlich einen weißen Abschluss, dass finde ich insbesondere bei blickdichten Strümpfen schöner.

Mit meinem Streifenkleid geht es jetzt zum MMM!


Kommentare:

  1. Für den Schnitt hättest du keinen besseren Stoff verwenden können! Du hast die Verarbeitung der Streifen perfekt hinbekommen. Toll!

    Viel Freude beim Tragen :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Wow!
    So präzise sind die Streifen vernäht, Respekt. Der Stoff hat wirklich auf diesen Schnitt gewartet - besser geht's nicht.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Perfekte Streifenverarbeitung. Tolles Kleid, ich sehe keine Stellen.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Perfekt!
    Mit leichtem Neid bewundere ich, dass du die Streifenanordnung so gut tragen kannst. Inzwischen muss ich nämlich darauf achten, an meiner stärksten Stelle (Bauch/nicht vorhandene Taille) eher dunkle Farben zu tragen und die hellen dementsprechend gesichtsnah. Und bei mir habe ich beobachtet, dass auf dem Ärmel fortgeführte Muster meine Proportionen sehr verbreitern, so dass ich immer auf einen deutlichen Versatz wert lege. Aber als ich noch rank und schlank war, habe ich es genau so wie du gemacht... Schick!
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Haha, unsere Perfektionistin, sehr chic
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Sehr, sehr chic! Die Streifen liegen wirklich optimal! Ganz mein Geschmack!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  7. Perfekte Streifen! Sieht klasse aus.
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön.. einer meiner liebsten Blogs postet wieder ... und ein tolles Teil nach dem anderen. Alles wunderschöne Kleidung, schlicht und mit dem gewissen Etwas!
    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das Kleid sieht toll aus.
    Die Streifenverarbeitung ist dir ausgezeichnet gelungen. Daumen hoch! :-))
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  10. Sieht super aus und die Musterpassgenauigkeit ist vorbildlich.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schönes Kleid! Die Streifenverteilung ist perfekt. Wirklich toll, dass es auch an den Ärmeln genau passt.
    Bei mir klappt die Streifenverarbeitung auch immer nur mit viel Trennerei.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Das Kleid sieht super aus. Toll, wie das Muster der Ärmel und des Kleides zusammenpassen.Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schönes Teil! Ich kann mir denken, dass wg. der Streifen viel Arbeit drin steckt. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    LG Julia (piek-und-fein.de)

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Kleid. Der Stoff ist ideal dafür.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  15. Coooles Kleid. Solch einen schönen grafischen Stoff findet man ja nicht alle Tage! Steht Dir super!

    AntwortenLöschen
  16. Super Kleid, mein Platz 1 beim heutigen MMM. Ich würde die Länge aber nicht ändern, der Kontrast weiß zu einer schwarzen Strumpfhose kann doch etwas hart sein.
    Liebe Grüße von Mo

    AntwortenLöschen
  17. Meine Güte, wie konnte ich dieses Traumkleid verpassen - wahrscheinlich weil wir zu diesem MMM im Urlaub waren. Habe jetzt erst einmal Deinen Blog in meine Lieblingsleseleiste eingefügt. Da entgeht mir nix mehr. Der Stoff ist ja der Hammer und Du hast ihm den perfekten Schnitt gegeben. Ich bin schwer begeistert, zumal diese Art von Kleidern ganz mein Geschmack ist. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen