05.12.2016

Weihnachtkleid Sew Along Teil 3

Sehr mutig habe ich mich entschieden, alle drei Projekt (siehe hier) zu nähen, die Adventszeit ist lang und weil ich alle Schnitte schon kenne, entfällt bei mir das Probeteilnähen. Ich bin mir sicher, dass wenigstens eins der Outfits tatsächlich fertig wird.

Mein Partyrock ist nähmlich schon fertig (zumindest so gut wie, das Anheften der Belege fehlt noch)


Und er gefällt mir sehr gut! Ich habe nur keinen blassen Schimmer, was ich dazu tragen soll. Ein schlichtes Shirt geht immer, ich weiß, aber ich habe keinen Stoff. Gemustert steht mir nicht. Ich brauche einen dezenten Stoff, der genau zu dem Schwarz des Rockes passt. Oder vielleicht doch das Papercut Wickeljäckchen? Na ja, irgendwann werde ich etwas finden. Ich habe ja noch Rock Nr. 2


Der witzige Weihnachtsrock. Auch sehr schön geworden! Auch dazu habe ich noch kein Oberteil, aber zumindest schon einen Plan. Es wird der Toaster Sweater von Sewhouse7. Ein Probemodell habe ich schon genäht und den Schnitt für gut befunden. Das echte Modell wird aus einem roten Strickstoff.

Mein Hauptprojekt - das Castelbajac Kleid - liegt zugeschnitten an der Nähmaschine. Ich hoffe, dass ich schon heute Abend mit dem Nähen beginnen kann.

Wie der aktuelle Stand bei den anderen Weihnachtskleidnäherinnen ist, ob die Pläne noch Bestand haben oder verworfen wurden, ob das Probeteil schon perfekt passt oder noch Anpassungen erforderlich sind, lest ihr hier auf dem MeMadeMittwochBlog.

Kommentare:

  1. Wenn du den Sweater recht kurz machst, kann er er auch gut zum Partyrock passen. Und für den Weihnachtsrock würde ich eine dunkelgrüne Bluse schön finden. Den würde ich, wenn es ihn zu kaufen gäbe, sofort nehmen! Regina

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock mit dem Weihnachtsmotiv ist ja echt Hammer. Gefällt mir sehr sehr gut! Die Kombi mit rotem Strickpulli kann ich mir gut vorstellen! Ich hoffe wir sehen bald Tragefotos davon!
    lg Miss Lumberjack

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der Weihnachtsrock ist ja der Kracher! Ich liiiiebe solche Stoffe. Der sieht nach Gobelin aus, oder? Einen roten Pulli nach dem Muster kann ich mir sehr gut dazu vorstellen. Bin sooo gespannt auf die Bilder von deinen Outfits. Und schon beim dritten Teil, alle Achtung!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Der Weihnachtsrock ist ja der Knaller. Der ist wirklich ein besonderes Einzelstück - schön klassisch und überaus witzig. Beim Partyrock bin ich gespannt auf Tragebilder. Der Schnitt liegt nämlich auch bei mir schon zusammengeklebt. Aber ich bin mir immer noch nicht sicher, ob mir das Ding steht und welchen Stoff man nehmen sollte. Ich schaue deshalb interessiert bei allen Partyrocknäherinnen...LG Ina

    AntwortenLöschen
  5. Hier ist noch eine, die gespannt auf Tragebilder vom Partyrock wartet. Stoff und Schnitt liegen hier schon bereit, nur der letzte Stups zum Nähen fehlt noch.
    Der bunte Weihnachtsrock ist ein Traum.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Toll, dass du wirklich alle drei Pläne umsetzt! Applizierst du auf den roten Weihnachtspulli auch Rudy, the red nosed reindeer drauf oder so? Für die Komplettinszenierung? Sehr süß, dein Weihnachtsröckchen! Zum Partyrock kann ich mir auch einen kurzen Sweater (wie Sloane) gut vorstellen. Zumindest ist das mein Nähplan... Und auf Castelbajac bin ich sehr gespannt.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Zum Partyrock könnte ich mir ein tatsächlich ein Wickeltop sehr schön vorstellen, vielleicht in Bordeaux-Rot? Das würde sehr festlich aussehen. Der Motivrock ist echt der Kracher, ehrlich gesagt, kann ich ihn mir noch nicht so richtig an dir vorstellen, bin aber sehr auf Tragefotos gespannt. Den Toaster Sweater habe ich mir beim Black Friday auch gekauft, ein tolles Oberteil zu Röcken. LG, Anni

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällt der Weihnachtsrock auch ganz besonders gut. Diese Motiv-Gobelin Stoffe bewundere ich immer wieder - ohne Plan, was ich daraus nähen könnte.
    Deine Idee ist echt klasse, die werde ich mir mal merken. Einen weihnachtsroten kurzen Sweater kann ich mir sehr gut dazu vorstellen.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen